Datenrettung bei Fa. MSComputer


Wertvolle Daten weg ?

Wir helfen sofort !

Direkt Link zur Datenrettung Ontrack

Orientierungshilfe zur Schadenserfassung

  • Welches Speichermedium | Hersteller und Modell-Bezeichnung | Speicherkapazität des Mediums | wieviel Speicher ist belegt?
  • Handelt es sich um eine Einzel-Festplatte oder mehrere Festplatten in einem logischen Verbund (RAID)?
  • Um welche Art von RAID-System handelt es sich?
  • Welches Betriebssystem, welche Version?
  • Welches Dateisystem? (FAT, NTFS, ...)
  • Art der Daten (Office-Dateien, Datenbank, Grafik-Dateien,...)
  • Wird die Festplatte noch vom BIOS erkannt?
  • Geräuschentwicklung?
  • Garantieanspruch vorhanden?
  • Wie zeitkritisch und wie wichtig sind die Daten?
  • Ist ein Backup vorhanden?
  • Könnten die Daten für einen möglichen Rechtsstreit relevant sein?

Vieles können wir bereits vorab mit unseren Möglichkeiten bei Softwareverlust und dergleichen lösen.

Hierbei ist eine Voranalysierung per Mail erforderlich. ( Zum Mailformular )
Wir rufen Sie innerhalb kürzester Zeit zurück, um Ihnen Möglichkteiten, wie auch einen Kostenvoranschlag geben zu können.


Vier Überlebenstipps zur richtigen Handhabung von Datenträgern mit Wasserschaden:

Als Voraussetzung für eine erfolgreiche Datenrettung sollten Sie folgende Punkte beachten:

Sichtbar feuchte Geräte keinesfalls in Betrieb nehmen.
Feuchte Festplatten oder komplette Geräte nicht schütteln, zerlegen oder reinigen.
Datenträger mit Wasserschaden auf keinen Fall zum Trocknen öffnen oder Hitze aussetzen.
Den Datenträger unbedingt feucht halten, sofort in feuchte Tücher einwickeln und in eine antistatischen Plastikhülle verpacken.

Das so verpackte Medium sofort schicken oder kostenlos abholen lassen.

Was ist ein Festplatten-Headcrash?


Ein Headcrash tritt auf, wenn Ihr Gerät physikalisch beschädigt wurde und der Schreib-Lese-Kopf mit der rotierenden Plattenoberfläche in Kontakt kommt. Da der Schreib-Lese-Kopf nur wenige Nanometer über der sich drehenden Platte schwebt, führt ein derartiger Kontakt schnell zu Schäden im betroffenen Bereich der Festplatte. Diese macht dann meist merkwürdige Geräusche und sollte sofort ausgeschaltet werden. So können Sie weiteren Datenverlust vermeiden. Denn: Ein Headcrash bedeutet nicht, dass Ihre Daten verloren sind.

Wie verhalten Sie sich richtig?
Ein Headcrash ist demnach unangenehm, aber nicht ungewöhnlich für unsere Datenrettungsexperten. Der Erfolg einer Datenwiederherstellung hängt von der Schwere des durch den Headcrash verursachten Schadens ab. Wenn Sie glauben, dass Sie einen Headcrash haben:

Schließen Sie Ihr Laufwerk NICHT an
Schalten Sie Ihr Laufwerk NICHT ein

Wenden Sie sich im Ernstfall sofort an unsere Hotline unter:
08121 999627 oder stellen Sie eine Online Anfrage direkt über das Logo bei Ontrack.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 640.

















Kontakt Impressum AGB AGB - Onlinehandel Widerrufsrecht Datenschutz Haftungsausschluss Batterieverordnung Versand Hilfe Firmensitz

Angebote Onlinehandel / Shop nur für Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland.
Preise zzgl. gesetzl. MwSt. Copyright 2005 - 2022 MSComputer Michael Schertl
Alle Rechte vorbehalten